Ihre Suche nach ab Jahr: "1961" ergab 2238 Ergebnisse.

Eröffnung eines Fernheizkraftwerks in Mödling

Bau einer Fabrik der Siemens und Halske GmbH in Zistersdorf

Einführung der 5-Tage-Woche für die NÖ Landesbediensteten

Ausstellung "Niederösterreich - Landschaft und Kultur im Donauraum" in Brüssel

Gründung einer Schwefelsäure-Fabrik der Donau-Chemie AG in Moosbierbaum-Zwentendorf.

Eröffnung des neuen Flughafengebäudes Wien-Schwechat

Markterhebung von Mönichkirchen

Eröffnung eines Kulturheims und eines Parks in der ehem. Villa Voith in St. Pölten

Großbrand im Schwarzföhrenwald an der Neunkirchner Allee

Volkszählung: 1.371.911 Einwohnern in NÖ (2% weniger als 1951)

Einsturz des Turms von Schloss Pottenbrunn

Ausstellung "Klosterneuburg - Zentrum der Gotik" in Stift Klosterneuburg

Wiener Gipfeltreffen zw. John F. Kennedy und Nikita Chruschtschow

Eröffnung der Melker Sommerspiele mit Shakespeares "Was ihr wollt" vor dem Gartenpavillon

Fertigstellung der ÖMV-Raffinerie Schwechat (Kapazität von jährlich 1,8 Mill. Tonnen Rohöl)

Tod des St. Pöltner Bischofs Michael Memelauer - Nachfolger wird Bischof-Koadjutor Franz Zak

Weihe und Eröffnung des Bildungshauses St. Hippolyt in St. Pölten (Grundsetinlegung 1959)

3. St. Pöltner Diözesansynode unter der Leitung von Bischof Zak (Einberufung noch unter Bischof Memelauer)

Errichtung einer Fußgängerzone in St. Pölten

Verkehrsfreigabe der Westautobahnteilstücke Pressbaum-St. Christophen und Pöchlarn-Amstetten Ost

Eröffnung des neuen Gymnasiumgebäudes in Horn

Erstmals Wahl einer Personalvertretung der NÖ Landesbediensteten

Einrichtung einer heilpädagogischen Station im SOS-Kinderdorf Hinterbrühl

Markterhebung von Göstling an der Ybbs

Gründung der Internationalen Albrechtsberger-Gesellschaft in Klosterneuburg

Markterhebung von Hadres

Tod Landeshauptmann Johann Steinböcks

Schnellbahnverkehr auf der elektrifizierten Strecke Floridsdorf-Gänserndorf-Stockerau

Wahl von Leopold Figl zum Landeshauptmann

Unterzeichnung des Gründungsvertrags der "Schloss Laxenburg-Betriebsgesellschaft" durch die Landeshauptleute Figl und Jonas