Ihre Suche nach ab Jahr: "1957" ergab 76 Ergebnisse.

Wiedereröffnung der Sommerarena Baden

Städtepartnerschaft zwischen St. Pölten und Kurashiki (Japan)

Überschwemmungen im Marchfeld nach starken Regenfällen

Tod des St. Pöltner Bischofs Michael Memelauer - Nachfolger wird Bischof-Koadjutor Franz Zak

Weihe und Eröffnung des Bildungshauses St. Hippolyt in St. Pölten (Grundsetinlegung 1959)

Eröffnung des Naturparks Sparbach als 1. Naturpark in NÖ

Eröffnung des Fischereimuseums in Orth/Donau

2000. Veranstaltung der Kulturaktion der NÖ Arbeiterkammer im Stadttheater Berndorf (Start der Aktion 1955)

Pendlerstatistik: 48 % der unselbstständig Erwerbstätigen sind Pendler (189.832 von 392.730)

Schulreform: Schließung von 82 einklassigen Volksschulen ab dem Schuljahr 1965/66

Einstellung des Kohlebergbaus in Grünbach

Mehr als 300.000 Personenkraftwagen in NÖ

Einrichtung einer Außenstelle des MAK Wien auf der Riegersburg (Österreichisches Museum für angewandte Kunst)

100-Jahr-Jubiläum des Kremser Faber-Verlags

Inkrafttreten der Bauordnung (ersetzt jene von 1883)

Eröffnung des Schifffahrtsmuseums in Spitz

Feierliche Beisetzung der Babenbergergebeine in der Stiftskirche Melk (zwei Jahre zuvor exhumiert)

Eröffnung des zentralen Lehr- und Werkstättengebäudes in St. Pölten

Eröffnung des Heimatmuseums, des Sakralen Museums und der Hugo-Wolf-Gedenkstätte in Perchtoldsdorf

Sommertheater-Premiere in Krems mit "Michael Kohlhaas" (Regie: James Saunders)

700. Schulneubau seit 1949 mit der Hauptschule in Schönbach bei Zwettl

Eröffnung des neu errichteten Landesjugendheims in Lunz

Weltrekord der Feuerwehr St. Pölten bei der Feuerwehrolympiade in Italien (in der Gruppe mit Alterspunkten)

Mehr als 270.000 Telefonanschlüsse in NÖ

Elektrifizierter Betrieb der Franz-Josephs-Bahn Wien-Tulln

Weihe des Soldatenfriedhofs in Retz

Eröffnung der 25. Sporthalle in NÖ in Ybbs

Tod des Malers Ferdinand Stransky in Katzelsdorf bei Tulln

Eröffnung der Donauufer-Autobahn Korneuburg-Langenzersdorf-Wien (A 22)

Eröffnung des Donaukraftwerks Melk