Ihre Suche nach ab Jahr: "1616" ergab 5279 Ergebnisse.

Bestätigung des Marktrechtes von Hof am Leithaberge

Großbrand in Poysdorf (140 von 250 Häusern zerstört)

Ernennung von Georg Freiherr von Teufel auf Gundersdorf, Eckartsau und Esslingen (um 1580-1642) zum Statthalter des Erzherzogtums unter der Enns (bis 1642)

Mandat Kaiser Ferdinands III. zur Ausrottung der Wölfe als landschädliche Tiere (erneuert 1675 durch Leopold I.)

Hexenprozess: Hinrichtung der Brigitta Brandtstätterin aus Gutenstein wegen Zauberei

Bestellung von Georg Achaz Graf von Losenstein (1597-1653) zum Landmarschall der Niederösterreichischen Landstände (bis 1651)

Ernennung von Johann Franz Trautson Graf zu Falkenstein (1609-1663) zum Statthalter des Erzherzogtums unter der Enns (bis 1663)

Befreiung von der Einquartierung für Scheibbs, Purgstall und Gresten durch Kaiser Ferdinand III.

Gründung des Franziskanerklosters in Stockerau durch die Bürger (St. Kolomanskloster)

Gründung des Kapuzinerklosters in Waidhofen/Ybbs (Vorstadt Leithen)

Schwere Schäden durch ein Donauhochwasser

Große Privilegienbestätigung Kaiser Ferdinands III. für Mödling (Pancarta)

Stiftung der Karmeliter-Einsiedelei St. Anna in der Wüste durch Eleonora Magdalena Gonzaga von Mantua-Nevers

Errichtung des Kapuzinerklosters in Tulln (Fertigstellung 1649, Weihe der Kirche erst 1683)

Stadtbrand in Scheibbs (36 Häuser zerstört)

Bekanntwerden der Weinsorte "Neuburger" in der Wachau

Plünderung des Stifts Zwettl durch die Schweden

Übergabe der Wallfahrtskirche Maria Langegg an die Serviten (rechtskräftig 1647)

Schweden in Niederösterreich

Niederlage der kaiserlichen Truppen gegen die Schweden bei Jankau (Jankov) - Vorrücken der Schweden über Mähren gegen Niederösterreich

Errichtung des schwedischen Hauptquartiers in Schrattenthal - Vorrücken gegen Krems

Inbrandsetzung Dürnsteins und Besetzung Steins durch die Schweden

Einnahme von Krems durch die Schweden - Ausbau zur schwedischen Hauptfestung

Einnahme Korneuburgs durch die Schweden - Ausbau zur zweiten schwedischen Hauptfestung

Einnahme der Brückenschanze ("Wolfsschanze") am linken Donauufer bei Wien durch die Schweden

Errichtung des schwedischen Hauptquartiers in Mistelbach - Marsch der Schweden gegen Brünn

Eroberung von Laa an der Thaya durch die Schweden

Besetzung der Burg Staatz durch die Schweden

Rückkehr General Torstensons aus Mähren - Mistelbach wird erneut schwedisches Hauptquartier

Die Schweden brennen Stockerau nieder und sprengen Burg Kreuzenstein