Felder bei Schönbach
(1963)


Ferdinand Stransky (*1904, †1981)

Landessammlungen Niederösterreich

Seit den 1920er Jahren erkundete Ferdinand Stransky auf Studienfahrten die abwechslungsreiche Landschaft Niederösterreichs. Bevorzugt hielt er sich in der Umgebung Wiens, im Marchfeld sowie im Wald- und Weinviertel auf.
Die Zeichnung stammt vermutlich aus Schönbach im Waldviertel. Während Stransky in seinen Landschaftsaquarellen vor allem darauf bedacht war, Licht und Farbe einzufangen, versuchte er in seinen grafischen Arbeiten, durch scharfe Konturierung die Tektonik der Landschaft herauszuarbeiten,
(Quelle: W. Krug, Stransky 1904-1981, 2004, S. 100)