Ihre Suche nach ab Jahr: "1246" ergab 2215 Ergebnisse.

Krieg gegen Ungarn wegen der westungarischen Komitate

Tod des letzten Babenbergerherzogs Friedrich II. in der Schlacht an der Leitha (bei Ebenfurth?)

Tod Herzogin Theodoras, Witwe Leopolds VI. und Mutter Friedrichs II. (beigesetzt in Stift Heiligenkreuz)

Tod Markgraf Hermanns von Baden, Ehemann der Babenbergerin Gertrud (beigesetzt in Stift Klosterneuburg)

Eintreffen des böhmischen Kronprinzen Ottokar II. Přemysl in Österreich - Mitte November Nennung als "Herzog von Österreich"

Huldigung Ottokars II. von Böhmen durch österreichische Adelige

Anerkennung Ottokars II. von Böhmen als Landesfürst auf dem Landtag zu Korneuburg

Empfang Ottokars II. von Böhmen als Landesfürst in Wien

Sieg König Ottokars II. über Bela IV. von Ungarn bei Groißenbrunn - Abtretung der Steiermark an Ottokar

Übersiedlung Königin Margaretes von Prag auf die Burg Krumau nach der Scheidung von König Ottokar II.

Schriftliche Belehnung König Ottokars II. mit den babenbergischen Ländern durch König Richard von Cornwall

Tod Königin Margaretes auf Burg Krumau (beigesetzt in Stift Lilienfeld)

Hinrichtung des letzten Staufers Konradin und des Babenbergers Friedrich von Baden in Neapel

König Rudolf I. von Habsburg

Verhängung der Reichsacht über König Ottokar II.

Erneuerung der Reichsacht und Beschluss des Reichskriegs gegen König Ottokar II.

Zug König Rudolfs I. mit einem Reichsheer gegen König Ottokar II.

Frieden zu Wien zwischen König Rudolf I. und König Ottokar II.: Verzicht Ottokars auf die babenbergischen Länder, Belehnung mit den böhmischen Ländern

Fünfjähriger Landfrieden König Rudolfs I. für Österreich, Steiermark und Kärnten

Konig Rudolf I. verleiht den Kremser Bürgern die Maut an der Brücke über den Kremsfluss

Der Bischof von Passau erhält die Hochgerichtsbarkeit in St. Pölten, Mautern, Zeiselmauer und Königstetten

Schlacht bei Dürnkrut und Jedenspeigen: Sieg König Rudolfs I. - Tod König Ottokars II.

Habsburgisch-böhmische Doppelhochzeit der Kinder König Rudolfs I. und König Ottokars II.

Gründung des Dominikanerinnenklosters in Tulln durch König Rudolf I.

König Rudolf I. belehnt seine Söhne Albrecht I. und Rudolf II. mit den babenbergischen Herzogtümern Österreich und Steiermark

Rheinfeldner Hausordnung: Herzog Albrecht I. wird Alleinregent, Verzicht Herzog Rudolfs II.

Herzog/König Albrecht I. (1298 König)

Erste Nennung eines Bürgermeisters in Wiener Neustadt (Merboto)

Erhebung der Wiener Bürger gegen Herzog Albrecht I. unter Beteiligung Paltrams "vor dem Stephansfreithof"

Tod König Rudolfs I. von Habsburg (beigesetzt im Dom von Speyer)