Hans Hollein


*30.3.1934

Werke

Werke: Kerzengeschäft Retti, Wien, 1965; Richard L. Feigen Gallery, New York, 1967-69; Innenausstattungen für die Siemens AG, München, 1970-75; Städtisches Museum Abteiberg Mönchengladbach, 1972-82 (Erweiterung 1996-98); Juwelierläden Schullin I, 1972-74, und Schullin II, 1981-83, in Wien; Österreichisches Verkehrsbüro, Wien, 1976-78; Museum für Glas und Keramik in Teheran, 1977-78; Volksschule Köhlergasse, Wien, 1979-90; Filiale des Münchner Modehauses Ludwig Beck im Trump Tower, New York, 1981-83; Stadtvilla Rauchstraße, Berlin (IBA), 1983-84; Museum moderner Kunst Frankfurt am Main, 1983-91; Haas-Haus, Wien, 1985-90; Banco Santander (Geschäftsleitung), Madrid, 1987-93; Erste Allgemeine Generali (Landesdirektion), Bregenz, 1987-93; Shedhalle und NÖ Landesmuseum im Kulturbezirk St. Pölten, 1992-2002; Volksschule Donau-City, Wien, 1993-99; Generali-Tower, Wien, 1994-2001; Geschäftslokal Zumtobel, Wien, 1995-96; Interbank (Hauptquartier), Lima, 1996-2001; Hauptquartier der Interbank in Lima, Peru, 1996-2001; "Vulcania", Museum für Vulkanismus, 1997-2002; Österreiche Botschaft in Berlin, 1997-2001; Centrum Bank in Vaduz, 1997-2003; Mount Auburn Street, Cambridge, USA, 1999-2001; Eingangsbereich der Albertina, Wien, 2001-03; bisher nicht ausgeführte Projekte: Guggenheim-Museum in Salzburg (seit 1988) und Kulturforum in Berlin (1983-85); aktuelle Projekte: Hochhausbauten in Wien, darunter "Gate 2 - Vectigal", die PORR-Türme am Laaerberg und der Saturn-Tower in der Donau-City; in Planung: Büro- und Wohngebäude in Rom und San Giovanni Valdarno, Italien.